Ischnura elegans

Große Pechlibelle

Pechlibellen an einem kleinen Teich im Westerwald

Große Pechlibelle, Männchen … eine sehr häufige Libellenart, aber natürlich lohnt sich auch bei diesen kleinen Tieren ein genauer Blick, die charakteristischen Merkmale wie das zweifarbige Flügelmal an den Flügelenden oder die blauen Flecken direkt neben den Augen sind ja sehr hübsch anzusehen:

26.7.2015, Welkenbach, Westerwald

26.7.2015, Welkenbach, Westerwald

26.7.2015, Welkenbach, Westerwald

26.7.2015, Welkenbach, Westerwald

Große Pechlibelle

Hier seht Ihr junge Weibchen (wenn ich mich nicht irre) der violetten Spielart Ischnura elegans violacea … davon habe ich in diesem Jahr relativ viele gesehen:

19.7.2014, Wahner Heide

19.7.2014, Wahner Heide

19.7.2014, Wahner Heide

19.7.2014, Wahner Heide

18.7.2014, Köln-Brück, Flehbachaue

18.7.2014, Köln-Brück, Flehbachaue

18.7.2014, Köln-Brück, Flehbachaue

18.7.2014, Köln-Brück, Flehbachaue

Ein ausgefärbtes Weibchen … ich denke, der ausgefärbten Form infuscans (die aus den jungen Weibchen der Form violacela von oben hervorgeht):

18.7.2014, Köln-Brück, Flehbachaue

18.7.2014, Köln-Brück, Flehbachaue

Diese hübsche Paarungskette hatte ich schon 2008 vor der Linse. Hier sieht das Weibchen farblich ganz anders aus:

12.5.2008, Westerwald

12.5.2008, Westerwald