Chalcolestes viridis

Weidenjungfer

Schwanengesang für 2014?

In der ersten Hälfte des Septembers werde ich zeitlich keine Gelegenheiten haben, Libellen zu fotografieren … und in der zweiten Septemberhälfte wird es dann halt schon sehr spät dafür sein. Leider war der August 2014 total verregnet, so daß es auch da nur wenige Gelegenheiten gab, ganz im Gegensatz zu Juni und Juli …

Heute war ich trotzdem kurz am Teich an der Flehbachaue, habe – fast schon wider Erwarten, nachdem es schon auf der Anfahrt geregnet hatte – zwei oder drei Edellibellen fliegen gesehen … leider nur auf relativ weite Entfernung, daher kann ich die Art nicht mit Bestimmtheit benennen. Sowie diese einzelne Weidenjungfer. Dann kam wieder Nieselregen … aber man freut sich ja irgendwie trotzdem über jedes halbwegs schöne Bild 🙂

31.8.2014, Köln-Brück, Flehbachaue

31.8.2014, Köln-Brück, Flehbachaue

Weidenjungfer

Chalcolestes viridis

An diesem Tag war schlechtes Wetter; da ließ sich nur dieses eine Weibchen der Weidenjungfer blicken, relativ weit oben. Nach wenigen Minuten verschwand sie auch gleich wieder in Richtung der Baumkronen, wo sich vermutlich auch die anderen Libellen bei solcher Witterung verstecken …

23.8.2014, Köln-Brück, Flehbachaue

23.8.2014, Köln-Brück, Flehbachaue

Die Weidenjungfern habe ich im August das erste Mal an der Flehbachaue vorgefunden … hier gibt es ein paar Bilder sowohl von Männchen als auch Weibchen, alle sehen noch relativ jung und “unverbraucht” aus. Erstmal Männchen:

18.8.2014, Köln-Brück, Flehbachaue

18.8.2014, Köln-Brück, Flehbachaue

18.8.2014, Köln-Brück, Flehbachaue

18.8.2014, Köln-Brück, Flehbachaue

18.8.2014, Köln-Brück, Flehbachaue

18.8.2014, Köln-Brück, Flehbachaue

… und hier das Weibchen:

18.8.2014, Köln-Brück, Flehbachaue

18.8.2014, Köln-Brück, Flehbachaue

18.8.2014, Köln-Brück, Flehbachaue

18.8.2014, Köln-Brück, Flehbachaue