Blaugrüne Mosaikjungfer im Wald

Von allen Edellibellen in Mitteleuropa zählt die Blaugrüne Mosaikjungfer wohl zu den buntesten, aber auch den häufigsten. Sehr häufig halten sich diese Libellen aber gar nicht nur an den Teichen auf, sondern auch mitten im Wald. Dort jagen sie Insekten oder bereiten sich auf die Paarungszeit vor …

Die ansich sehr auffällige Färbung ist in Wahrheit das genaue Gegenteil: Eine perfekte Tarnung. Die Libelle auf diesen beiden Fotos saß in den Blättern direkt an meinem Weg. Beim Vorbeigehen habe ich sie aufgeschreckt und dann hat sie sich gottseidank direkt in der Nähe wieder einen Landeplatz gesucht, an dem ich dann in Ruhe diese Bilder machen konnte:

17.7.2015, Köln, Königsforst

17.7.2015, Köln, Königsforst

Speziell dieses Bild gibt vielleicht einen Eindruck davon, wie gut das unregelmäßige grün-blau-schwarze Farbmuster der Libelle, die ja immerhin etwa 10 cm Spannweite hat – gar nicht soo klein – zur Tarnung beitragen können:

17.7.2015, Köln, Königsforst

17.7.2015, Köln, Königsforst

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s